Rostocker Sieben e.V. präsentiert Musica Passionata im Benefizkonzert zugunsten der Rostocker Tafel

Am 02.12.2017 um 17:30 Uhr im Barocksaal Rostock.

Man hört es immer öfter! Kinder konsumieren bereits in jungen Jahren Alkohol und andere Drogen, werden in der Schule gemobbt oder leiden an schulischer und häuslicher Gewalt, und deren Folgen. Die Zahl der sexuellen Übergriffe auf Kinder ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Insbesondere im Kindesalter haben diese Taten schwerwiegende Auswirkungen auf das weitere Leben der Betroffenen. Viele Opfer werden still, in sich gekehrt und leiden oftmals an einem geringen Selbstwertgefühl. Andere werden selbst auffällig und aggressiv, um das was ihnen angetan wurde, zu kompensieren oder weil sie sich dadurch eine Verbesserung ihrer Lebenssituation erhoffen.

 

Der Verein "Rostocker Sieben e.V." fördert in Zusammenarbeit mit der Tanzpädagogin Franziska Kretz ein Tanzprojekt für bedürftige Kinder. Wir unterstützen nicht nur Kinder, deren Eltern eine solche Aktivität aus finanziellen Gründen nicht leisten können, sondern wir fangen auch die Kinder auf, deren berufstätige Eltern einfach zu wenig Zeit haben, dies mit Ihren Kindern gemeinsam zu erleben.